Aktuelle Kirchliche Nachrichten

Sonntag, 17. November 2019, (Vorletzter So. im Kirchenjahr)

Wochenspruch (Matthäus 5,9):
Selig sind, die Frieden stiften; denn sie werden Gottes Kinder heißen.

9:30 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer Markus Häfele

9:30 Uhr Kindergottesdienst im Dorfgemeinschaftshaus mit Verteilung der Rollen für das Krippenspiel

Buß- und Bettag, 20. November 2019

Tagesspruch (Sprüche 14,34):

Gerechtigkeit erhöht ein Volk, aber die Sünde ist der Leute Verderben (Sprüche 14,34)

19:30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl (Wein/Einzelkelch), Pfarrer Markus Häfele

 

Opfer für Friedensdienste am Sonntag, 17.November

Die Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF) erbittet das Opfer für die Freiwilligen- und Friedensdienste.

Mitglieder der AGDF engagieren sich in Deutschland und weltweit für mehr Gerechtigkeit und Frieden. Die Mitglieder der AGDF bitten um Ihre Gabe zur Unterstützung ihrer Aktivitäten. Herzlichen Dank allen Geberinnen und Gebern.

 

Termine der Woche

Mi. 13.11.
19:30 Uhr Frauenkreis im Dorfgemeinschaftshaus
Do. 14.11.
19:30 Uhr Herrichten der Wahlunterlagen im Gemeinderaum
Fr. 15.11.
16:00 Uhr Jungschar
Sa. 16.11.
14:00 Uhr Seniorennachmittag des DRK in der „Krone“ in Dächingen
Mo. 18.11.
20:00 Uhr Kirchenchor im Dorfgemeinschaftshaus
Do. 21.11.
19:30 Uhr KGR Sitzung im Gemeinderaum
Fr. 22.11.
16:00 Uhr Jungschar
 

weitere aktuelle Informationen

  • arrow_forward „Jungschar" – Es geht wieder los!

    Auf geht’s in eine neue Runde mit lustigen Gruppen-Spiele, Rätseln. Auch spannende Geschichten der Bibel, Basteln und jede Menge Spaß und Action gehören zu unserem abwechslungsreichen Programm.

    Für Mädchen und Jungs ab der 3. Klasse. Wir begrüßen auch die neuen Drittklässler bei uns in der Gruppe!

    Wir treffen uns freitags von 16:00 bis 17:30 Uhr im neuen Gemeinderaum im Rathaus.

     

     

  • arrow_forward Kirchenchor

    Immer montags kommt der Kirchenchor um 20:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus zusammen.

    Singen Sie gerne? Gerne können Sie auch mal testweise in unseren Kirchenchor kommen. Geben Sie sich einen Ruck. Wir freuen uns auf Sie!

     

  • arrow_forward Seniorenkreis Samstag, 16.11.2019

    Am Samstag, 16. November

    lädt das DRK wieder zu einen gemütlichen Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und Getränken nach Dächingen in den Landgasthof „Krone" ein.

     „Bilder und Geschichten vom Jakobusweg" vorgestellt von Frau Gräter und Frau Bölzle ist das Motto des Seniorennachmittges. Frau Uhl sorgt für die musikalische Unterhaltung.

    Beginn ab 14 Uhr. Es besteht die Möglichkeit mit dem Bus nach Dächingen zu fahren.
    Der DRK Bus wird zu folgenden Zeiten an den Bushaltestellen sein:

    Unterwilzingen: 13:25 Uhr

    Erbstetten: 13:30 Uhr

    Mundingen: 13:40 Uhr

    Granheim: 13:45 Uhr

    Dächingen an: 13:50 Uhr

  • arrow_forward Sitzung Kirchengemeinderat

    Der Kirchengemeinderat kommt am Donnerstag, 21.11., um 19:30 Uhr zu einer Sitzung im Gemeinderaum des Pfarrhauses zusammen. Die Sitzung ist öffentlich, ein nicht-öffentlicher Teil schließt sich an.

    Die Tagesordnung kann bei Interesse gerne im Pfarramt erfragt werden.

Kinderkirche

  • addremove Die Kirchenwahl in Württemberg

    Die Kirchenwahl erklärt (Mit Klick auf das Vorschaubild wird das Video beim Anbieter YouTube abgespielt.)

    Am 1. Dezember 2019 wählen die rund zwei Millionen wahlberechtigten Mitglieder der Evangelischen Landeskirche in Württemberg neue Kirchengemeinderäte sowie eine neue Landessynode.

    Etwa 10.000 Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäte leiten die etwa 1.244 Kirchengemeinden der Landeskirche zusammen mit ihrer Pfarrerin bzw. ihrem Pfarrer. Und die 90 ebenfalls zu wählenden Landessynodalen bestimmen den Kurs der gesamten Kirche auf landeskirchlicher Ebene mit.

    _Wichtig, so der Landesbischof July, sei die Unterstützung durch eine breite Wahlbeteiligung: „Jede Wählerin und jeder Wähler unterstützt auf diese Weise unser Kernanliegen in der württembergischen Landeskirche: Dass die Verkündigung des Evangeliums von Jesus Christus in Wort und Tat auch in Zukunft die Menschen im Land erreicht, ihnen hilft, sie ermutigt, sie tröstet.“

    Alle Infos zur Kirchenwahl auf www.kirchenwahl.de

  • addremove Die Wahl in die Kirchengemeinderäte

    Was ist der Kirchengemeinderat? (Mit Klick auf das Vorschaubild wird das Video beim Anbieter YouTube abgespielt.)

    Am 1. Dezember 2019 werden in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg über 10.000 Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäte gewählt.

    In den Gemeinden der württembergischen Landeskirche ruht die Verantwortung auf mehreren Schultern. Die Pfarrerin bzw. der Pfarrer leiten gemeinsam mit dem gewählten Kirchengemeinderat die Gemeinde. In jeder Gemeinde werden am 1. Advent zwischen vier und 18 Kirchengemeinderäte gewählt. Das Ergebnis der Wahl des Kirchengemeinderats in Ihrer Gemeinde erfahren Sie über Ihr Pfarramt.

    Mehr über die Aufgaben des Kirchengemeinderats auf www.kirchenwahl.de

  • addremove Die Wahl der Landessynode

    Was ist die Landessynode? (Mit Klick auf das Vorschaubild wird das Video beim Anbieter YouTube abgespielt.)

    Am 1. Dezember 2019 werden nicht nur die Kirchengemeinderäte, sondern auch die Mitglieder für die 16. Württembergische Landessynode gewählt.

    Die Landessynode wird direkt von den Gemeindegliedern gewählt. Sie ist die gesetzgebende Versammlung der Kirchenleitung. Ihre Aufgaben ähneln denen von politischen Parlamenten.

    Die Evangelische Landeskirche in Württemberg ist die einzige Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland, in der die Mitglieder der Landessynode direkt von den Gemeindegliedern gewählt werden (Urwahl). Die Synodalen werden in Wahlkreisen für sechs Jahre gewählt.

    Wer kandidiert in Ihrem Wahlkreis für die Landessynode?
    Finden Sie es mit Hilfe der Kandidierendendatenbank hier heraus.

    Die Landessynode auf einen Blick auf www.kirchenwahl.de

  • addremove Die Kirchenwahl in unserer Gemeinde

    Geben auch Sie am 1. Dezember 2019 Ihre Stimme bei der Kirchenwahl ab!

    Unterstützen Sie durch Ihre Stimme die Arbeit der neu zu wählenden Kirchengemeinderätinnen.

    Haben Sie Fragen zur Wahl, die Ihnen auf www.kirchenwahl.de nicht beantwortet werden? Dann wenden Sie sich an unser Pfarramt, Ihren Pfarrer Häfele oder an amtierende Kirchengemeinderätinnen und -räte.

     

    Informationen zu den Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl der Landesyndode finden Sie auf www.kirchenwahl.de.

     

    In unserem Wahlkreis 24 Bad Urach-Münsingen sind ein Theologe und zwei Laien zu wählen als Synodalen der Landessynode zu wählen.

     

    Um die drei zu vergebenden Sitze bewerben sich zwei Theologen und drei Nichttheologen.

     

     

     

    Auf dem Wahlvorschlag von „Kirche für morgen“ steht Kai Münzing, Kirchenpfleger, aus Dettingen/Erms. Für „Kirche für Alle“, einem Wahlbündnis von „Offener Kirche“ und „Evangelium und Kirche“ kandidieren Markus Mörike, Regionalleiter, aus Münsingen und Michael Scheiberg, Dekan i.R., aus Münsingen. Von der „Lebendigen Gemeinde“ wurden Karl-Wilhelm Röhm MdL, Oberstudiendirektor a.D., aus Gomadingen und Maike Sachs, Pfarrerin, aus St. Johann aufgestellt.

     

     

     

    Die fünf Kandidaten stellen sich bei drei Veranstaltungen gemeinsam den Wählern vor und stehen für Fragen zur Verfügung: Am 7. November im Karl-Hartenstein-Haus in Bad Urach, Pfählerstr. 26, und am 14. November im evangelischen Gemeindehaus in Münsingen, Schillerstr. 27. Der dritte Abend richtet sich unter dem Motto „Kirchen-Wahl-O-Mat“ besonders an Jugendliche. Er findet am 15. November im evangelischen Gemeindezentrum in Metzingen-Neuhausen, Glemser Str. 11, statt. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 19.30 Uhr.

     


    Eine Übersicht der Kandidaten finden Sie hier:

    https://www.kirchenwahl.de/die-landessynode/kandidaten-finden/?tx_kirchenwahl_list%5Baction%5D=index&tx_kirchenwahl_list%5Bcontroller%5D=List&cHash=58f45be29cc40bc85f4b7de31ab191a1

    unter folgender Auswahl                Wahlkreis: 24 Bad Urach-Münsingen

     

     

     

    Die Landessynode der Evangelischen Landeskirche in Württemberg hat derzeit 98 Mitglieder, darunter 30 Pfarrer und 60 Laien. Die Wahl zur Landessynode und zu den Kirchengemeinderäten findet alle sechs Jahre statt. Wahlberechtigt sind alle evangelischen Gemeindeglieder ab 14 Jahren.