Wochenübersicht

"Kirchengemeinde aktuell"
(Infos, die auch im wöchentlichen Mitteilungsblatt veröffentlicht werden)

 

  

Freitag, 13. September

9.00    Ökumenischer Gottesdienst zur Einschulung in der katholischen Kirche St. Peter

 

Samstag, 14. September

14.00(!)          Trauung von Timo Mayer und Lisa geb. Rudolph

 

Sonntag, 15. September

Wochenspruch: Christus spricht: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. (Matthäus 25,40b)

10.00  Gottesdienst (Pfr. H. Bosch; Opfer: Kinderwerk Lima)

10.00  Kinderkirche in Bempflingen

 

Montag, 16. September

 8.30   Schulgottesdienst zum Schuljahresbeginn der Grundschule auf Mauern im Dorfgemeinschaftshaus; interessierte Eltern und Familienangehörige sind ebenfalls herzlich eingeladen (Opfer: Eldoret Kids Kenia e.V.)

 9.30   Eltern-Kind-Gruppe Gr. I

15.00  Kirchenmäuse

 

Dienstag, 17. September

17.15  Jüngere Bubenjungschar

17.30  Jüngere Mädchenjungschar

19.30  Öffentliche Kirchengemeinderatssitzung (Themen u.a. Rückblick auf die KGR-Amtszeit 2013-2019; Jugendarbeit; Gemeindefest am 6. Oktober; Pfarrhaussanierung; Brandschutzsanierung Jakob-Weimer-Haus; Sanierung Sockel Stephanuskirche. Die vollständige Tagesordnung hängt im Schaukasten am Jakob-Weimer-Haus aus.)

 

Mittwoch, 18. September

 9.30   Eltern-Kind-Gruppe Gr. II

14.30  Konfirmandenunterricht

16.30  Ökumenischer Gottesdienst im Seniorenzentrum „Im Dorf“

17.30  Ältere Bubenjungschar

20.00  Eichenkreuzsportgruppe im DGH

20.00  Kirchenchor IHMpulse

 

Freitag, 20. September

20.00  Hauskreis „Lighthouse“

 

Sonntag, 22. September

11.15  Kleinkindergottesdienst - „Bei Jesus werden alle satt“

18.00  Atempause-Gottesdienst -  „Im ZWEIFELS-Fall. Wenn der Glaube ins Wanken gerät“ (Vikarin Chr. Kuß mit Team), anschl. Snacks

 

 

Missionsabend mit Markus und Susanne Hiller (DIPM) am 23. September

Das Thema Mission spielt häufig kaum eine Rolle in den Kirchengemeinden. Nicht selten ist es auch mit kritischen Vorstellungen verbunden. Gibt es sie überhaupt noch, die christliche Mission? Und wie schaut die Arbeit von Missionaren heute aus?

 

Falls Sie über solche oder ähnliche Fragen schon mal nachgedacht haben oder einfach interessiert sind am Thema, sind Sie am Montag, 23. September, um 19.30 Uhr herzlich eingeladen ins Jakob-Weimer-Haus.

An diesem Abend berichtet das Missionarsehepaar Markus und Susanne Hiller von der DIPM auf sehr anschauliche Weise über die Arbeit unter Amazonas Indianern in Brasilien. Es arbeitet bereits seit 1996 unter den „Apurinã“- Indianern im Nordwesten Brasiliens und unterstützt diese bei Gemeindegründungen, besucht schwer zugängliche Siedlungen und führt auf der Missionsstation in Porto Velho eine Bibelschule für indigene Stämme.

Der Eintritt ist frei. Spenden kommen der Arbeit des Ehepaars Hiller zugute.

 

 

Echt Scha(r)f – eineinhalb erlebnisreiche Kinderbibeltage im Rahmen des Sommerferienprogramms

Am Donnerstag und Freitag, dem 5. und 6. September waren die Kinderbibeltage zum Thema "Echt Scha(r)f" im Jakob-Weimer-Haus. Es nahmen 39 Kinder im Alter von 6 - 13 Jahren teil. Am ersten Tag ging es um 14 Uhr los. Alle trafen sich im großen Saal zum Singen und für ein Anspiel mit zwei Schafen zu Psalm 23. Danach gingen alle in ihre Gruppen, je nach Alter der Kinder. Dort ging es noch mal genauer ums Thema "Jesus als guter Hirte". Je nach Gruppe gab es auch Spiele oder was zum Basteln. Anschließend sangen wir gemeinsam das Mottolied "Ich bin sicher an der Hand des Vaters" mit Begleitung vom Musikteam. Einige der Mitarbeiter stellten die Bastelangebote vor: Hirtenflöten (Panflöten), Schaf-Hirten-Mobile, Gipsmasken, Hirtenbeutel bemalen und eine antike Schriftrolle. Das Basteln machte den Kindern großen Spaß. Der Nachmittag verging schnell und endete mit einem gemeinsamen Abschluss.

 

Am Freitag fingen wir begeistert um 10 Uhr an. Es ging weiter mit einem Anspiel über einen guten und einen schlechten Hirten. Danach gingen alle Kinder wieder in ihre Altersgruppen und machten sich Gedanken zum Anspiel, und es gab verschiedene Aktivitäten zum Thema Hirten und Schafe. Nach einer Obst- und Trinkpause ging es weiter mit den Bastelarbeiten. Das Küchenteam kochte uns ein leckeres Mittagessen. Nach dem Essen startete eine Spielstraße mit tollen Stationen im und ums Gemeindehaus. Das Wetter machte mit, sogar die Sonne kam heraus. Es gab wieder eine gute Kuchenpause, wie schon am ersten Tag. Nach einer Runde faules Ei und Fußball im Garten, gab es die Siegerehrung für alle Gruppen.

 

Dann kamen auch schon die Eltern. Sie konnten durch den Bilderrückblick einen schönen Einblick in unsere gemeinsame Zeit bekommen. Wir sangen zusammen mehrere Lieder, unter anderem auch das Mottolied. Pfarrer Bosch stellte die Angebote der Kirchengemeinde für Kinder und Jugendliche vor. Insgesamt machten über 20 Mitarbeiter diese Kinderbibeltage möglich.

Weitere Hinweise zu Veranstaltungen usw.

... finden Sie auf unserer Startseite.