Evangelische Kirchengemeinde Bempflingen

Herzlich Willkommen ...

... auf den (Unter-)Seiten der Evangelischen Kirchengemeinde Bempflingen!

Schön, dass Sie hereinschauen und sich über uns informieren wollen. Klicken Sie sich durch und lernen Sie uns etwas kennen. Wir freuen uns, wenn Ihnen die ersten Eindrücke Lust machen, mal vorbeizuschauen und uns persönlich zu treffen.
Sie sind herzlich willkommen!

Ihre Evangelische Kirchengemeinde Bempflingen

Kontakt: Pfarrer Hartmut Bosch | Tel. 07123 31654 | pfarramt.bempflingendontospamme@gowaway.elkw.de

"Pfarramts-Blog" - Informationen aus dem Bempflinger Pfarramt

Solange keine Gottesdienste gefeiert und Veranstaltungen durchgeführt werden können und die Gruppen und Kreise sich nicht treffen, werde ich an dieser Stelle immer wieder AKTUELLE INFORMATIONEN und GEISTLICHE IMPULSE einstellen.

Selbstverständlich stehe ich weiterhin für Gespräche bereit. Rufen Sie mich gerne an (Tel. 31654) oder mailen Sie (pfarramt.bempflingendontospamme@gowaway.elkw.de). Ich freue mich, wenn wir weiterhin im Kontakt bleiben!

 Ihr Pfarrer Hartmut Bosch

Sonntag, 5.4.2020, 10.00 Uhr

Gottesdienst zum Palmsonntag, 5. April 2020, aus der Stephanuskirche

Mit Klick auf das Vorschaubild oder den Link wird das Video bei YouTube abgespielt.

Sehhilfe in "schillernder Situation"

Predigttext: Markus 14,3-9

Lieder:
EG 165,1.6.8
Psalm 69, EG 731
EG 91,1.2.9
EG 400,1.2.6
EG 574

Schriftlesung: Johannes 12,12-19

Liturgie und Predigt: Pfr. Hartmut Bosch
Schriftlesung und Abkündigungen: KGRin Regine Baun
Gesang: Herbert Motz
Orgel: HaJo Finkbeiner
Kamera und Schnitt: Johannes Bosch

Audiodatei mp3 gesamter Gottesdienst (ca. 45 Min.)

Audiodatei mp3 Predigt (ca. 13 Min.)

Ältere Predigten/Gottesdienste/Audioimpulse finden Sie in unserer Mediathek.

Samstag, 4.4.2020

Ostergruß der Dekane

Liebe Gemeindeglieder im Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen,

als Dekane des Kirchenbezirks möchten wir Sie zum Osterfest 2020 ganz herzlich grüßen. Wir wissen noch nicht, wie es sein wird, wenn wir in diesem Jahr diese Feiertage begehen und nicht in unseren Kirchen zusammenkommen können. Gott hat uns in diesem Jahr eine besondere Passionszeit auferlegt, die es nun geduldig zu ertragen gilt in unserer Kirche, in unserem ganzen Land und in der ganzen Welt.

Wir denken dabei besonders an die Erkrankten dieser Zeit und beten um Genesung. Und gleichzeitig wird uns die Endlichkeit des menschlichen Lebens so schmerzhaft bewusst und wie wenig wir zur Verlängerung unseres Lebens letztlich beitragen können. In allem sollen Sie wissen, dass wir mit Ihnen und den hauptamtlich in unserem Kirchenbezirk Arbeitenden in Verbindung bleiben, vor allem nun im Gebet.

Wir möchten Sie gerne einladen, füreinander zu beten und die Zeit, die wir zusätzlich zur Verfügung haben auch dazu zu nutzen, Gottes Wort wieder einmal neu zu entdecken. Digitale und schriftliche Angebote gibt es gerade in unserer Kirche viele, weil wir es ja gewohnt sind, Angebote zu machen. Aber bitte nehmen Sie sich bei allem auch Zeit zur Einkehr und Besinnung und zum Hören auf Gottes Wort, das wir in dieser Zeit so dringend brauchen. Lassen Sie sich ansprechen durch die Ostergeschichte, die um das Sterben weiß und doch von Hoffnung und Leben erzählt. Wo sonst könnten wir in dieser Zeit besser Trost und Zuversicht gewinnen.

So wünschen wir Ihnen von Herzen ein gesegnetes Osterfest mit dem festen Blick auf den auferstandenen Herrn der Kirche, Jesus Christus!

Ihre Dekane

Norbert Braun und Michael Karwounopoulos

Freitag, 3.4.2020, 8.42 Uhr

Neue Bestimmungen zu Bestattungen

Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport hat neue Bestimmungen zu Bestattungen während der Corona-Krise getroffen. Nunmehr gilt, dass neben dem engsten Familienkreis (Personen, die in gerader Linie verwandt sind, wie beispielsweise Eltern, Großeltern, Kinder und Enkelkinder oder in häuslicher Gemeinschaft miteinander leben sowie deren Ehegatten, Lebenspartnerinnen oder Lebenspartner oder Partnerinnen und Partnern) fünf weitere Personen teilnehmen können. Pfarrer werden nicht eingerechnet. Bestatter und weitere Helfer bleiben ebenso bei der Berechnung außer Betracht, wenn kein Kontakt mit der Trauergemeinde stattfindet.

Quelle: www.elk-wue.de/corona (hier finden Sie auch laufend aktuelle Informationen der Landeskirche)

Donnerstag, 2.4.2020, 10.12 Uhr

Was die (Hobby-)Gärtner-Erfahrung mit Karfreitag und Ostern zu tun hat.

Audiobotschaft zum Monatsspruch für den Monat April aus 1. Korinther 15,42

Hier oder unter Tel. (07123) 389054 zum Anhören.

Frühere Audiobotschaften finden Sie weiter unten im Blog und in der Mediathek.

Mittwoch, 1.4.2020, 14.55 Uhr

Hier können Sie die Predigt zur Trauerfeier von H. Marstaller (zu Johannes 10,14) anhören. Aufgrund der aktuellen Situation musste die Feier heute im engsten Familienkreis stattfinden.

Die Angehörigen haben der Veröffentlichung der Trauerpredigt an dieser Stelle zugestimmt.

Dienstag, 31.3.2020, 16.50 Uhr

Kleinkinder-Gottesdienst für zuhause

 

Liebe Eltern und Großeltern,

langsam rückt die Kar- und Osterzeit näher. Doch die Kirchen müssen auch in dieser für uns Christinnen und Christen so wichtigen Zeit, geschlossen bleiben. Auf Gottesdienste müssen wir aber Gott sei Dank (Dank Pfarrer Bosch und der Technik) nicht verzichten, auch nicht auf Kindergottesdienste. Das Landespfarramt für Kindergottesdienst bietet sonntags einen Gottesdienststream an: https://www.kinderkirche-wuerttemberg.de/kindergottesdienst-im-livestream. Für Schulkinder ist das eine tolle Sache.

 

Für die kleineren Kinder weiß ich bisher noch von keinem Angebot und habe deshalb einen bzw. drei Kleinkindergottesdienste für den Gründonnerstag, den Karfreitag und für Ostern zusammengestellt (inklusive Bastelmaterial). So können Sie ganz einfach und kinderleicht mit Ihren Kindern (Zielgruppe sind: Drei- bis Sechsjährige) einen kleinen Gottesdienst zu Hause feiern. Aufgrund des Copyrights kann ich die Sachen aber nicht online zur Verfügung stellen.
Wer mit seinen Kindern zu Hause einen oder auch drei kurze Kleinkindergottesdienste feiern möchte, kann sich gerne bei mir melden unter 07123 9561966 oder unter christina.kuss@elkw.de, dem lasse ich dann das Material zukommen.

 

Herzliche Grüße

Ihre Vikarin Christina Kuß

Dienstag, 31.3.2020, 10.59 Uhr

Gerade bin ich auf ein mutmachendes Lied meines Kollegen Heiko Bräuning gestoßen (er war sogar schon mehrmals in Bempflingen - zum Sommer-Gottesdienst "im Grünen" des Seniorenzentrums "Im Dorf") ...

Hier kann es auf YouTube angehört werden: https://youtu.be/c3f7ebW_8fk

Dienstag, 31.3.2020, 9.37 Uhr

"So Gott will und wir leben" - die Bedingung des Jakobus

Audiobotschaft zu Jakobus 4,15

Hier oder unter Tel. (07123) 389054 zum Anhören.

Montag, 30.3.2020, 14.33 Uhr

Hier können Sie die Predigt zur Beerdigung von A. Fälchle (zu Römer 8,35+37) anhören. Aufgrund der aktuellen Situation musste die Feier heute im engsten Familienkreis stattfinden.

Die Angehörigen haben der Veröffentlichung der Trauerpredigt an dieser Stelle zugestimmt.

Sonntag, 29.3.2020, 10.00 Uhr

Gottesdienst zum Sonntag Lätare, 29. März 2020, aus der Stephanuskirche

Mit Klick auf das Vorschaubild oder den Link wird das Video bei YouTube abgespielt.

Was trägt in Krisenzeiten? - oder: Was macht Nachfolge aus?

Predigttext: Hebräer 13,12-14

Lieder:
EG 161 (1-3)
Psalm 43, EG 724
EG 76 (1-2)
EG 391 (1-4)
EG 576

Schriftlesung: Markus 10,35-45

Liturgie und Predigt: Pfr. Hartmut Bosch
Schriftlesung/Gesang: KGRin Monika Tessier
Abkündigungen: KGRin Sibylle Prochiner
Orgel: HaJo Finkbeiner
Kamera/Schnitt: Johannes Bosch

Audiodatei mp3 gesamter Gottesdienst (ca. 44 Min.)

Audiodatei mp3 Predigt (ca. 13 Min.)

Ältere Predigten/Gottesdienste/Audioimpulse finden Sie in unserer Mediathek.

Samstag, 28.3.2020, 15.17 Uhr

Gefühlt ist bei mir zur Zeit samstags schon ein bisschen Sonntag - weil wir heute Vormittag zu fünft bereits den Gottesdienst für morgen "vorgefeiert" haben.

Herzliche Einladung, ihn morgen ab 10 Uhr dann an dieser Stelle online mitzufeiern!

Schon jetzt wünsche ich Ihnen und Euch einen gesegneten Sonntag und eine behütete Woche.

Was auch kommen mag, von Jesus Christus her steht sie unter einem guten Vorzeichen.
Im Wochenspruch (Matthäus 20,28) sagt er:

"Der Menschensohn ist nicht gekommen,
dass er sich dienen lasse,
sondern dass er diene
und gebe sein Leben als Lösegeld für viele."

Freitag, 27.3.2020, 12.54 Uhr

Vielleicht geht's Ihnen ähnlich? In den letzten Tagen gehen mehr und mehr Vorschläge und Ideen aus den unterschiedlichsten Richtungen per Mail im Pfarramt ein, was man alles tun und machen könnte/sollte/müsste ...
Gar nicht so einfach, für sich zu entscheiden, was dran ist (und sich nicht ein schlechtes Gewissen manchen zu lassen für das, was man alles nicht tut und was aber eigentlich sonst auch noch alles gut und nützlich wäre ...).

Im Gespräch sind unsere gewählte KGR-Vorsitzende Regine Baun und ich im Moment für unsere Kirchengemeinde zu dem Ergebnis gekommen, dass wir möglichst viel Bewährtes beibehalten wollen, was eben in der Situation möglich ist.

Dazu gehört das Läuten der Glocken zu den vertrauten Zeiten (Betglocke 6 und 18* Uhr; Kreuzglocke 11 und 15* Uhr; "Einläuten" des Sonntags samstags um 17 Uhr und das Läuten zur Gottesdienst-Zeit sonntags um 10 Uhr). *In der Sommerzeit um 20 bzw. 16 Uhr.

Besuche zum Geburtstag ersetze ich durch "Besuchs-Anrufe". Wie gewohnt bin ich telefonisch (Tel. 31654) und per Mail (pfarramt.bempflingendontospamme@gowaway.elkw.de) ansprechbar und erreichbar.

Den Gottesdienst wollen wir weiter für Sie aufzeichnen, so dass er dann zur üblichen Gottesdienstzeit sonntags um 10 Uhr und an den Feiertagen in der Karwoche zum Mitfeiern hier über unsere Internetseite zur Verfügung steht.

Infos zu den Audiobotschaften übers Telefon finden Sie weiter unten in diesem Blog.

Hier, im "Pfarramts-Blog" möchte ich nach Möglichkeit jeden Tag ein kurzes "Lebenszeichen" senden.

Im Internet, nicht zuletzt auf der Seite unserer Landeskirche gibt es darüber hinaus eine Fülle von Angeboten, Liturgien für Haus- und Abendgebete usw. Prüfen Sie in aller Freiheit, was Ihnen und Ihrer Hausgemeinschaft gut tut.

Wie so oft, kann auch hier der Rat des Paulus helfen:

"Prüft aber alles und das Gute behaltet." 1. Thessalonicher 5,21

Donnerstag, 25.3.2020, 11.22 Uhr

So, der Telefon- und Internet-Anschluss im Pfarrhaus ist umgestellt. Das Telefon funktioniert wieder und Mails können wieder empfangen werden.
Auch die Audiobotschaft unter Tel. 389054 ist jetzt wieder verfügbar.

P.S.:
Die "Telefonnummer 5015" :-) ist jederzeit erreichbar:
Gott spricht: "Rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten, und du sollst mich preisen." (Psalm 50,15)

Hier finden Sie die aktuelle Audiobotschaft aus dem Bempflinger Pfarramt zu diesem Thema.

Mittwoch, 25.3.2020, 7.57 Uhr

Manchmal fehlen uns in schweren Zeiten die Worte zum Beten.
Da kann es eine Entlastung und Hilfe sein, sich die Worte zu eigen zu machen, die andere formuliert und vor uns gebetet haben.

Ich finde mich öfters mit meinen Gedanken und Gefühlen in den Psalmen wieder. Schonungslos offen und ehrlich wenden sich ihre Beter an Gott. Manches kann ich für mich mitsprechen, manches auch nicht oder nicht immer. Jedenfalls lerne ich hier im Blick auf meine Beziehung zu Gott.

Auch das Evangelische Gesangbuch (EG) kann eine gute Gebetshilfe sein. Viele Lieder sind ja eigentlich gesungene Gebete. Und das EG enthält auch weitere Gebete, die einem die Worte zum Beten leihen können: Zum Tageslauf (ab Nr. 799), zu den Wochentagen (ab Nr. 804) und zum Lebenskreis (ab Nr. 818).
Wer es etwas ausführlicher möchte, findet im EG auch Vorschläge für verschiedene Andachten, die allein oder im kleinen Kreis zuhause gefeiert werden können, ab der Nummer 771.


Heute hat mich dieses Gebet angesprochen:

 

"Gott - mittenhinein in die Schatten unserer Angst rufst du uns zu:
'Fürchtet euch nicht!' ..."

(Die Fortsetzung ist bei EG 827.1 zu finden ...)

Dienstag, 24.3.2020, 7.56 Uhr

Heute hören Sie einen Impuls von Vikarin Christina Kuss.

Hier gibt's die Audiodatei als mp3 zum Herunterladen

Montag, 23.3.2020, 9.33 Uhr

Danke für die vielen Rückmeldungen zu unserer online-Gottesdienst-Premiere! Bis gestern Abend wurde der Gottesdienst über 170 Mal im Internet mitgefeiert (bzw. zumindest angeklickt). Schön, dass wir auf diese Weise verbunden bleiben können.

Nochmals ein herzlicher Dank an die Beteiligten, die ihn möglich gemacht haben! Wir arbeiten weiter daran, dass wir den Gottesdienst auch weiterhin anbieten können.

Einen gesegneten Tag wünsche ich Ihnen und Euch - mit dem Blick auf den, der alles in einen Händen hält - auch wenn es in diesen Tagen manchen Grund gibt, an Gottes Macht zu zweifeln, oder wir seine Wege mit uns nicht verstehen:


"HERR, du bist's allein, du hast gemacht den Himmel und aller Himmel Himmel mit ihrem ganzen Heer, die Erde und alles, was darauf ist, die Meere und alles, was darinnen ist. "

Nehemia 9,6 (Losung für den heutigen Tag)

Sonntag, 22.3.2020, 10.00 Uhr

Mit Klick auf das Vorschaubild oder den folgenden Link wird das Video bei YouTube abgespielt.

Gottesdienst aus der Stephanuskirche Bempflingen zum Sonntag Lätare, 22. März 2020

Gott schenkt Grund zur Freude und tröstet uns

Predigttext: Jesaja 66,10-14

Lieder:
EG 155 (1-4)
Psalm 63, EG 729
EG 396,1-3.6
EG 628 (1-3)
EG 171 (1-4)

Schriftlesung: Johannes 12,20-24

Liturgie und Predigt: Pfr. Hartmut Bosch
Schriftlesung: KGRin Sibylle Prochiner
Abkündigungen: KGRin Regine Baun
Orgel/E-Piano: Heinz-Dieter Zweigle
Kamera/Schnitt: Johannes Bosch

Audiodatei mp3 gesamter Gottesdienst (ca. 45 Min.)

Audiodatei mp3 Predigt (ca. 12 Min.)

Ältere Predigten/Gottesdienste/Audioimpulse finden Sie in unserer Mediathek.

Samstag, 21.3.2020, 17.51 Uhr

Telefonbotschaft

Unter der Telefonnummer 389054 ist im Bempflinger Pfarramt ein geistlicher Impuls als Telefonbotschaft geschaltet. Die Nummer ist zum gewöhnlichen Telefontarif erreichbar.

Ab sofort wird nach Möglichkeit dienstags und donnerstags jeweils ein neuer Kurzimpuls bereitgestellt
und sonntags die Predigt aus dem Gottesdienst.

Die Botschaft kann auch hier auf der Internetseite angehört und heruntergeladen werden.

Samstag, 21.3.2020, 12.33 Uhr

Wir freuen uns, dass wir morgen ab 10.00 Uhr einen Gottesdienst zum morgigen Sonntag Lätare aus der Stephanuskirche zum Mitfeiern hier im Internet bereitstellen können.

Eine Tonaufnahme können wir schon jetzt zusagen. Ein Video ist noch in Arbeit ...

Danke nochmals an die Beteiligten, die das so ermöglicht haben.

Ein schönes und erholsames Wochenende und schon jetzt einen gesegneten Sonntag!

Freitag, 20.3.2020, 9.58 Uhr

"Der HERR deckt micht in seiner Hütte zur bösen Zeit, er birgt mich im Schutz seines Zeltes."  Psalm 27,5

Die heutige Tageslosung spricht in unserer Situation eigentlich für sich. Corona-Krise, da kann man schon von "böser Zeit" reden. Gleichzeitig scheint es heute wieder ein sonniger Frühlingstag zu werden und die Natur lässt uns mit ihrer Farben- und Formenvielfalt etwas von Gottes Größe erahnen. ...

Hören Sie die ganze Audiobotschaft.

Alternativ kann sie auch unter Tel. (07123) 389054 angehört werden. (Bitte geben Sie den Hinweis darauf auch an die älteren Nicht-Internetnutzer weiter - Danke!)

Neuigkeiten auf einen Klick:

Das war ...

06.3.2020: Weltgebetstag der Frauen
01.3.2020: BeLi-Imbiss
29.2.2020: BeLi-Jugendraum
14.2.2020: Mitarbeiter-Danke-Abend


In der Fotogalerie gibt's weitere Eindrücke.

Stephanus-Bote 1/2020

Aufbruch geschieht!

Unser Gemeindebrief "Stephanus-Bote" erscheint viermal im Jahr und wird an alle evangelischen Haushalte in Bempflingen verteilt.
Ältere Ausgaben finden Sie im Gemeindebrief-Archiv.

Herzliche Einladung zu unseren Veranstaltungen:

Im Folgenden finden Sie einige Highlights.
Unser aktuelles Wochenprogramm finden Sie hier.

Sonntag, 26. April: Kleinkindergottesdienst

+++ Der Kleinkindergottesdienst findet zu einem späteren Zeitpunkt statt! +++

 

Nähere Infos zum
Kleinkindergottesdienst.

Sonntag, 26. April: Atempause-Gottesdienst

+++ Der Atempause-Gottesdienst findet zu einem späteren Zeitpunkt statt! +++

 

Nähere Infos zum
Atempause-Gottesdienst.

Dienstag, 28. April: Infoabend zum Konfirmandenjahr 2020/2021

+++ Ein neuer Termin für den Infoabend wird rechtzeitig vorher bekanntgegeben! +++

 

Am ??? findet um 19.30 Uhr der Informationsabend zum Konfirmanden­unterricht 2020/2021 im Jakob-Weimer-Haus statt. Eingeladen sind alle Eltern, deren Tochter oder Sohn 2021 konfirmiert werden soll. Gerne dürfen auch die Jugendlichen mit ihren Eltern an diesem Abend teilnehmen. Es gibt Informationen über Ablauf, Inhalte und den äußeren Rahmen des Konfirmanden­unterrichts. Außerdem werden die Anmeldeformulare verteilt. Die Anmeldefrist läuft bis ???. Der Konfi-Unterricht beginnt dann nach den Pfingst­ferien.

Zum Konfirmanden­jahr 2020/2021 können Jugendliche an­gemeldet werden, die im Früh­jahr 2021 die achte Klasse besuchen werden. Die Kon­firmation feiern wir 2021 am 2. Mai (voraus­sichtlich wird es wie in diesem Jahr nur einen Konfirmations­termin geben).


Falls Sie vorab Fragen zur Konfirmation oder zum Konfirmanden­unterricht haben oder Ihr Sohn/Ihre Tochter noch nicht getauft ist, wenden Sie sich bitte an Pfarrer Bosch (Tel. 31654).

 

Nähere Informationen zum Konfirmandenunterricht und zur Konfirmation

*** alle folgenden hier aufgeführten Veranstaltungshinweise gelten unter Vorbehalt ***


10.-12. Juli: Gemeindefreizeit

+++ Eine Anmeldung ist auch über die angegebene Anmeldefrist hinaus noch möglich! +++

Download:
Info- und Anmeldeflyer

Sonntag, 19. Juli: Ordination von Vikarin Christina Kuß

Ordinationsgottesdienst für das Vikarsteam im Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen

15 Uhr

Martinskirche Metzingen

Terminübersicht 2020

Hier finden Sie eine Jahres-Übersicht mit den wichtigsten Terminen unserer Kirchengemeinde zum Herunterladen als pdf-Dokument.

Hinweise:
Fotos: Sollte eine auf einem Foto abgebildete Person die Löschung des betreffendes Fotos wünschen, wenden Sie sich bitte ans Pfarramt.
Bibeltexte: Lutherbibel 2017, © Deutsche Bibelgesellschaft; Lutherbibel 1984, © Deutsche Bibelgesellschaft; Gute Nachricht Bibel, © 2018 Deutsche Bibelgesellschaft; BasisBibel, © 2012 Deutsche Bibelgesellschaft. Losungen, © Evangelische Brüder-Unität Herrnhuter Brüdergemeine.