Evangelische Kirchengemeinde Bempflingen

Herzlich Willkommen ...

... auf den (Unter-)Seiten der Evangelischen Kirchengemeinde Bempflingen!

Schön, dass Sie hereinschauen und sich über uns informieren wollen. Klicken Sie sich durch und lernen Sie uns etwas kennen. Wir freuen uns, wenn Ihnen die ersten Eindrücke Lust machen, mal vorbeizuschauen und uns persönlich zu treffen.
Sie sind herzlich willkommen!

Ihre Evangelische Kirchengemeinde Bempflingen

Neuigkeiten auf einen Klick:

Bilder sagen mehr als 1000 Worte ...

Die neuesten Bilder in der Fotogalerie:

09.12. ATEMpause im Advent
01.12. Orangenaktion
19.-21.10. Konfi- und Jugendwochenende

Stephanus-Bote 4/2018

Herbstlaub

Unser Gemeindebrief "Stephanus-Bote" erscheint viermal im Jahr und wird an alle evangelischen Haushalte in Bempflingen verteilt.
Ältere Ausgaben finden Sie im Gemeindebrief-Archiv.

Bempflinger Predigten (nochmals) zuhause anhören?

Die neueste Predigt:

13.1.2019
Josua 3,5-11.17 (Prädikant Lauffer)

In unserem mp3-Predigtarchiv können Sie auch weiter zurückliegende Bempflinger Predigten anhören und herunterladen.

Geschenkidee: Bempflinger Fotokarten

Zur Zeit gibt es fünf unterschiedliche Fotokarten mit Motiven aus Bempflingen und Kleinbettlingen.
Sie sind während der Öffnungszeiten (dienstags- und freitagvormittags) im Gemeindebüro erhältlich.

Wir bitten um eine Spende, die den anstehenden Brandschutzmaßnahmen in unserem Jakob-Weimer-Haus zugute kommt (Richtwert 1,-- €/Stück).

Herzliche Einladung zu unseren Veranstaltungen:

Im Folgenden finden Sie einige Highlights.
Unser aktuelles Wochenprogramm finden Sie hier.

20. bis 27. Januar 2019: Bibelwoche

„Mit Paulus glauben“ – unter dieser Überschrift steht die diesjährige Bibelwoche, zu der die Evangelischen Kirchengemeinden Bempflingen und Riederich ab nächsten Sonntag gemeinsam einladen.

Den Auftakt der Veranstaltungen zu ausgewählten Abschnitten aus dem Philipperbrief bilden die Gottesdienste am 20. Januar jeweils um 10 Uhr. In der Stephanuskirche Bempflingen predigt Pfarrer Fritz Braun aus Riederich zu Philipper 4,10-23 „Mit allem Nötigen“. Anschließend wird zum Kirchenkaffee eingeladen. In der Auferstehungskirche Riederich legt Vikarin Christina Kuß aus Bempflingen in ihrer Predigt Philipper 3,12-16 „Mit neuen Werten“ aus.

Am Dienstag, 22. Januar, wird die Reihe um 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Riederich fortgesetzt. Pfarrer Braun gibt eine Einführung in den Philipperbrief, Pfarrer Hartmut Bosch aus Bempflingen redet über Philipper 1,12-26 („Mit Gewinn“). Der Kirchenchor Riederich gestaltet den Abend musikalisch mit.

Der zweite Abend am Mittwoch, 23. Januar, im Jakob-Weimer-Haus in Bempflingen beschäftigt sich mit Philipper 1,27-2,11 „Mit größter Ehre“ und Philipper 2,12-30 “Mit Frucht und Zittern“ und wird von Vikarin Kuß und Pfarrer Braun verantwortet. Außerdem wirkt der Kirchenchor IHMpulse mit.

In beiden Kirchengemeinden gibt es dann jeweils einen Abschlussgottesdienst: In Bempflingen am 27. Januar. Hier predigt Vikarin Kuß. Der Bempflinger Posaunenchor ist ebenfalls mit dabei. In Riederich schließen die Bibeltage am darauffolgenden Sonntag, 3. Februar, mit dem Gottesdienst um 10 Uhr in der Auferstehungskirche mit Pfarrer Braun.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.

 

Download:
Plakat

25. Januar: Blaulicht-Gottesdienst (in Eningen)

10. Februar: Kleinkindergottesdienst

 

 

Download:
Plakat

 

Nähere Infos zum
Kleinkindergottesdienst.

10. Februar: Atempause-Gottesdienst

 

 

Download:
Plakat

 

Nähere Infos zum
Atempause-Gottesdienst.

21. Februar/1. März: Weltgebetstag der Frauen

17. März: Gemeindeessen

14. Juli: Atempause-Gottesdienst

 

 

Download:
Plakat

 

Nähere Infos zum
Atempause-Gottesdienst.

+++ Vorschau 2020 +++ 10.-12. Juli 2020: Gemeindefreizeit

 

Zum Vormerken:

Termin für unsere nächste Gemeindefreizeit

im Haus Saron in Wildberg:

10.-12. Juli 2020

Terminübersicht 2019

Hier finden Sie eine Jahres-Übersicht mit den wichtigsten Terminen unserer Kirchengemeinde zum Herunterladen als pdf-Dokument.

Hinweis: Sollte eine auf einem Foto abgebildete Person die Löschung des betreffendes Fotos wünschen, wenden Sie sich bitte ans Pfarramt.