Herzlich Willkommen im Evangelischen Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen

Seit dem 1.1.2013 bilden die Kirchenbezirke Bad Urach und Münsingen den gemeinsamen Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen. Das Zusammenwachsen der Teilgebiete bleibt eine Aufgabe der nächsten Jahre. Der Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen vereinigt in sich Gegensätze und sehr unterschiedliche Gemeinden. Sie erstrecken sich über das Gebiet vom Neckar im Westen über die die Höhen der Schwäbischen Alb bis hinunter an die Donau. Die Zusammenarbeit benachbarter Kirchengemeinden in Distrikten entwickelt sich. Der größere Kirchenbezirk bietet hier neue Chancen der Kooperation. Die 58.000 Gemeindeglieder in den 43 Kirchengemeinden werden von 52 Gemeindepfarrerinnen und -pfarrern begleitet. Das gemeinsame Dekanatamt des einen Kirchenbezirks wird in einer Erprobungsphase durch zwei Dekane wahrgenommen, wobei der Dekan in Bad Urach die Geschäftsführung wahrnimmt.

 

Stellenangebote des Kirchenbezirks finden Sie hier.



Aktuelles aus dem Kirchenbezirk

Ostergruß


Liebe Gemeindeglieder im Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen,

als Dekane des Kirchenbezirks möchten wir Sie zum Osterfest 2020 ganz herzlich grüßen. Wir wissen noch nicht, wie es sein wird, wenn wir in diesem Jahr diese Feiertage begehen und nicht in unseren Kirchen zusammen kommen können. Gott hat uns in diesem Jahr eine besondere Passionszeit auferlegt, die es nun geduldig zu ertragen gilt in unserer Kirche, in unserem ganzen Land und in der ganzen Welt.

Wir denken dabei besonders an die Erkrankten dieser Zeit und beten um Genesung. Und gleichzeitig wird uns die Endlichkeit des menschlichen Lebens so schmerzhaft bewusst und wie wenig wir zur Verlängerung unseres Lebens letztlich beitragen können. In allem sollen Sie wissen, dass wir mit Ihnen und den hauptamtlich in unserem Kirchenbezirk Arbeitenden in Verbindung bleiben, vor allem nun im Gebet.

Wir möchten Sie gerne einladen, füreinander zu beten und die Zeit, die wir zusätzlich zur Verfügung haben auch dazu zu nutzen, Gottes Wort wieder einmal neu zu entdecken. Digitale und schriftliche Angebote gibt es gerade in unserer Kirche viele, weil wir es ja gewohnt sind, Angebote zu machen. Aber bitte nehmen Sie sich bei allem auch Zeit zur Einkehr und Besinnung und zum Hören auf Gottes Wort, das wir in dieser Zeit so dringend brauchen. Lassen Sie sich ansprechen durch die Ostergeschichte, die um das Sterben weiß und doch von Hoffnung und Leben erzählt. Wo sonst könnten wir in dieser Zeit besser Trost und Zuversicht gewinnen.

So wünschen wir Ihnen von Herzen ein gesegnetes Osterfest mit dem festen Blick auf den Auferstandenen Herrn der Kirche, Jesus Christus!

 

Ihre Dekane

 

Norbert Braun und Michael Karwounopoulos

Jesus begegnen... in meiner Not

Die Predigt von Dekan Norbert Braun über Markus 5, 24 - 25 vom 22. März 2020 in der Martinskirche Münsingen sehen Sie hier.

Vorläufig letzte Predigt in der Amanduskirche Bad Urach mit Dekan Karwounopoulos

Sonntag Okuli, 15. März 2020
Predigt über 2. Timotheus 1, 7

 

Liebe Gemeinde,

welches Wort ist wohl heute angesagt in dieser Situation, in der wir wohl zum letzten Mal in dieser erhabenen Kirche zusammenkommen, bevor für eine unbestimmte Zeit Gottesdienste und Veranstaltungen abgesagt werden müssen? Welches Wort ist angesagt?

So fragte ich mich gestern zwischen den Telefonaten, mit denen ich Veranstaltungen abgesagt habe und denen zu helfen versucht habe, die mich in den Gemeinden um Rat und Hilfe gebeten haben...

 

Die ganze Predigt finden Sie hier.

Angebote aus der Frauenarbeit

auch für 2020 hat der Bezirksarbeitskreis Frauen ein intessantes Angebot für Frauen zusammengestellt.

Sie können hier das Jahresprogramm herunterladen.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 09.04.20 | Ostern: Kreativität trotzt Corona

    Mit Karfreitag und Ostern stehen die höchsten christlichen Feste unmittelbar bevor. Und obwohl wegen der Corona-bedingten Kontaktbeschränkungen in diesem Jahr keine Gemeindegottesdienste stattfinden können, haben sich viele Gemeinden kreative Alternativen einfallen lassen - völlig im Einklang mit allen Pandemie-Vorsichtsregeln.

    mehr

  • 08.04.20 | Landesbischof July betet mit

    Der württembergische Landesbischof July hat sich am Mittwoch mit einer Videobotschaft an der Initiative „Deutschland betet gemeinsam“ beteiligt. Schirmherr der Aktion ist der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU).

    mehr

  • 08.04.20 | Ostergruß der Synodenpräsidentin

    Synodenpräsidentin Sabine Foth wendet sich mit einem Ostergruß an die Mitglieder der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Sie verweist darin auf die besonderen, Corona-bedingten Schwierigkeiten der Gemeinden in der Kar- und Osterzeit. Gleichzeitig lobt sie den kreativen Einsatz der Gemeinden, um dennoch Glaube leben zu können.

    mehr