Herzlich Willkommen im Evangelischen Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen

Seit dem 1.1.2013 bilden die Kirchenbezirke Bad Urach und Münsingen den gemeinsamen Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen. Das Zusammenwachsen der Teilgebiete bleibt eine Aufgabe der nächsten Jahre. Der Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen vereinigt in sich Gegensätze und sehr unterschiedliche Gemeinden. Sie erstrecken sich über das Gebiet vom Neckar im Westen über die die Höhen der Schwäbischen Alb bis hinunter an die Donau. Die Zusammenarbeit benachbarter Kirchengemeinden in Distrikten entwickelt sich. Der größere Kirchenbezirk bietet hier neue Chancen der Kooperation. Die 58.000 Gemeindeglieder in den 43 Kirchengemeinden werden von 52 Gemeindepfarrerinnen und -pfarrern begleitet. Das gemeinsame Dekanatamt des einen Kirchenbezirks wird in einer Erprobungsphase durch zwei Dekane wahrgenommen, wobei der Dekan in Bad Urach die Geschäftsführung wahrnimmt.

 

Stellenangebote des Kirchenbezirks finden Sie hier.



Aktuelles aus dem Kirchenbezirk

Angebote aus der Frauenarbeit

auch für 2020 hat der Bezirksarbeitskreis Frauen ein intessantes Angebot für Frauen zusammengestellt.

Sie können hier das Jahresprogramm herunterladen.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 25.02.20 | Zuversicht! Sieben Wochen ohne Pessimismus

    Die Fastenaktion der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) setzt in diesem Jahr ein Zeichen für mehr Selbstbewusstsein und für das Prinzip Hoffnung.

    mehr

  • 25.02.20 | In den einfachen Dingen Genuss finden

    Fastenzeit muss nicht nur Verzicht und Askese bedeuten, erklärt die Autorin für Achtsamkeit, Christa Spannbauer (Berlin). Viel schwerer als der Verzicht fällt die Wertschätzung dessen, was wir haben, ist Spannbauer überzeugt. Sie wird am 28. Februar im Stuttgarter Hospitalhof zum Thema "40 Tage Achtsamkeit" referieren.

    mehr

  • 24.02.20 | Fastenaktion für den Klimaschutz

    In einer ökumenischen Fastenaktion für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit rufen evangelische Landeskirchen und katholische Bistümer dazu auf, den Alltag bewusster zu gestalten.

    mehr