Bezirksforum am 3.Februar 2012

 

"Alles ist erlaubt - aber nicht alles nützt. Alles ist erlaubt - aber nicht alles baut auf. Denkt dabei nicht an euch selbst, sondern an die anderen." (1.Korinther 10,23-24)


Auf Freitag, 3. Februar lud der Evangelische Kirchenbezirk Bad Urach anlässlich der Visitation Interessierte zum Bezirksforum in die Festhalle Bad Urach ein. Prälat Dr. Rose nahm als Visitator am Forum teil. Er gab in seiner Andacht Denkanstöße zum Monatsspruch für Februar (siehe oben).

 

An diesem Abend wurden die Arbeitsbereiche des Kirchenbezirks durch deren Verantwortliche vorgestellt. Auf einem "Marktplatz" präsentierten sich Werke und Einrichtungen. Vier Persönlichkeiten aus verschiedenen Bereichen der Öffentlichkeit berichteten ihre Wahrnehmung vom Kirchenbezirk. Alle Besucher hatten danach die Möglichkeit, in Arbeitsgruppen ihre Vorstellungen von der künftigen Arbeit im Kirchenbezirk einzubringen. Diese wurden gesammelt und werden vom Kirchenbezirksausschuss ausgewertet. Das Dettinger Team "Gastfreundschaft leben" sorgte in überwältigender Weise für das leibliche Wohl der Gäste. Pfarrer Timmo Hertneck aus Fellbach moderierte das Forum kurzweilig und spannend.

 

Downloads:

Geistlicher Impuls von Prälat Dr. Rose

Protokoll

Klausurtagung des Kirchenbezirksausschusses

 

Ergebnisse der Gesprächsgruppen:

Besonders angesprochen hat mich…

Besonders überzeugend am Kirchenbezirk Bad Urach finde ich…

Das sehe ich anders…

Das wünsche ich mir in Zukunft anders im Kirchenbezirk…

Folgende Fragen habe ich…

Neu war für mich heute...