Aktuelle Kirchliche Nachrichten

Sonntag, 24. September 2017 (15. Sonntag nach Trinitatis)

Wochenspruch (1. Petrus 5, 7)
Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.

9:30 Uhr Gottesdienst mit Prädikant Georg Haible
        Das Opfer ist zu je 50% für die Jugendarbeit unserer Kirchengemeinde
        und für die Arbeit des Bezirksjugendwerks.

9:30 Uhr Kindergottesdienst und anschließend Büchereistunde

 

Termine der Woche

Fr. 22.09.
16:00 Uhr Jungschar
19:30 Uhr Friedensgebet

Sa. 23.09.
8:30 Uhr Abfahrt am Dorfgemeinschaftshaus zum Gemeindeausflug

So. 24.9.
9:00 Uhr Abfahrt zum Konfi-Ausflug „Das Festival", Stuttgart

Mo. 25.09.
19:15 Uhr Kirchenchor zum Einsingen bei Familie Wohlleb

Mi. 27.09.
15:50 Uhr Abfahrt am Pfarrhaus zum gemeinsamen Konfirmandenunterricht in Hayingen

Fr. 29.09.
16:00 Uhr Jungschar Einsammeln der Erntegaben

weitere aktuelle Informationen

  • arrow_forward „Jungschar"

    Die Gruppe für Mädchen und Jungs ab der 3. Klasse

    Wir spielen lustige Gruppen-Spiele, auch Rätseln, und spannende Geschichten der Bibel, Basteln und jede Menge Spaß und Action gehören zu unserem abwechslungsreichen Programm. Wir treffen uns am Freitag, 22. September von 16:00 bis 17:30 Uhr im Gemeinderaum des Pfarrhauses.

  • arrow_forward KINDERTREFF

    Ein neues Schuljahr hat begonnen. Mit dem neuen Schuljahr ändert sich auch der Termin für den Kindertreff.
    Künftig wird der Kindertreff 14-tägig samstags von 10:00 bis 11:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus stattfinden.
    Erster Termin ist der Samstag, 7. Oktober. Herzliche Einladung an alle Kinder ab 3 Jahren bis (einschließlich) 2. Klasse. Auch Kinder, die noch nie da waren, egal welcher Konfession oder Religion sind willkommen. Bei Schmuddelwetter bringt doch bitte eure Hausschuhe mit. Auf alle Kinder freut sich das Kindertreff-Team.

     

  • arrow_forward Konfirmandenunterricht

    Am 27.9., am 4.10. und am 11.10. findet gemeinsamer Konfi-Unterricht in Hayingen statt. Deshalb fahren wir jeweils schon um 15:50 Uhr in Mundingen am Pfarrhaus ab.

    Um 18:10 Uhr sind die Konfis etwa zu zurück in Mundingen.

     

  • arrow_forward Friedensgebet

    Gebet für den Frieden und für Kranke unserer Gemeinde

    Am Freitag, 22. September laden wir um 19:30 Uhr zum Friedensgebet in die Mundinger Kirche ein. Von den Unfrieden und dem Terror lassen wir uns nicht entmutigen und beten weiter für den Frieden in dieser Welt. Auch für die Kranken unserer Gemeinde werden wir beten.
    Die gottesdienstliche Feier ist durch Taizé-Lieder und eine stille Atmosphäre geprägt.

    Auch wer noch nie dabei war, ist ganz herzlich willkommen!

  • arrow_forward Gemeindeausflug ins Eselsburger Tal

    Am Sa. 23.09. fahren wir um 8:30 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus in Mundingen los.
    Zur Verpflegung müssen Sie nichts mitnehmen. Bei trockenem Wetter Grillen wir. Grillsachen und Brötchen und ein Getränk sind im Preis inbegriffen.

    Unser Ziel ist die Charlottenhöhle und das Eselsburger Tal.
    Falls Sie kurzfristig noch mitfahren möchten, fragen Sie nach, ob es noch freie Plätze gibt.

    Tel.: 07395/375

  • arrow_forward Erntegaben

    Für die diesjährige Ernte wollen wir Gott danken und bringen dies mit Erntedankgaben sichtbar zum Ausdruck. Diese Erntedankgaben werden in Mundingen am Freitag, 29. September ab 16.00 Uhr bei Ihnen abgeholt.

    Die Jungschar und alle Kinder ab der 3. Klasse sind ganz herzlich eingeladen, beim Einsammeln der Erntegaben mitzuhelfen. Wir treffen uns dazu um 16 Uhr vor dem Pfarrhaus.
    Auch Jugendliche und Erwachsene sind als Helfer sehr willkommen!


    Bei trockener Witterung, stellen Sie die Gaben bitte vor das Haus, Sie helfen so mit, dass die Gaben noch vor Einbruch der Dunkelheit eingesammelt werden können!

    Zum Schmücken des Altars trifft man sich voraussichtlich ebenfalls am Samstag um 9:00 Uhr in der Kirche.
    Zeitgleich wird um 9 Uhr das Dorfgemeinschaftshaus vorbereitet für das Mittagessen an Erntedank. Helfende Hände in Kirche und Dorfgemeinschaftshaus sind herzlich willkommen.
    Wer aus den Nachbarorten Erntegaben beisteuern möchte, kann seine Erntegaben dann dort abgeben oder aber auch erst zum Gottesdienst mitbringen.

    Die Erntedankgaben werden, wie in den letzten Jahren, an die Münsinger Tafel weitergeleitet.

    Auch bei uns in Deutschland gibt es Menschen, bei denen es sehr knapp zugeht – und an andere Stelle gibt es Lebensmittel im Überfluss. Der Tafelladen in Münsingen bemüht sich um einen Ausgleich – mit ehrenamtlichen Helfern für die Bedürftigen. Die Tafeln helfen so diesen Menschen eine schwierige Zeit zu überbrücken und geben ihnen dadurch Motivation für die Zukunft.

    Bitte beachten Sie: im Tafelladen dürfen leider keine undeklarierten Lebensmittel (z.B. Marmelade aus eigener Herstellung) abgegeben werden; dazu gehören auch Eier, sofern sie nicht gestempelt sind! Auch für ein soziales Projekt wie die Münsinger Tafel gelten die gesetzlichen Bestimmungen zur Lebensmittelsicherheit und Hygiene und die Münsinger Tafel gilt rechtlich gesehen als „Lebensmittelunternehmer", der die volle Verantwortung für die Qualität der weitergegebenen Lebensmittel trägt und genauso der Überwachung durch die staatlichen Kontrollbehörden unterliegt wie jeder andere „normale" Laden. Die Münsinger Tafel bittet dafür um Verständnis und bittet deshalb um lang haltbare Waren, an denen es im Tafelladen erfahrungsgemäß immer mangelt. Dazu gehören z.B. Kartoffeln und sonstiges lagerfähiges Obst und Gemüse (Äpfel, Kohlsorten, Gelbe und Rote Rüben etc.), Nudeln, Reis, Konserven, Kaffee und Schokolade. Im Namen des Tafelladens sagen wir schon an dieser Stelle herzlichen Dank.

  • arrow_forward Vorankündigung Erntedankfest

    Am Erntedankfest, Sonntag 1. Oktober beginnt der Gottesdienst erst um 10:00 Uhr.

    Anschließend an den Familien-Gottesdienst bieten wir im Dorfgemeinschaftshaus ein Mittagessen an. So erleben wir dankbar und in guter Gemeinschaft, was es heißt gutes Essen zu haben.

    Als Kirchengemeinde freuen wir uns sehr, wenn Sie auch bei diesem gemeinsamen Essen dabei sind.

  • arrow_forward Opfer am Erntedankfest

    Ist bestimmt für unser Weltmissionsprojekt:
    Über ein Projekt der Basler Mission unterstützen wir die Arbeit mit Straßenkindern im Südsudan!
    Im Südsudan und an der Grenze des Sudans zum Südsudan sorgen Simon, Emmanuel und einige weitere Mitarbeiter eines Heimes in beeindruckender Weise für Kinder und Jugendliche, die ohne Eltern und durch die Wirren des Bürgerkrieges auf der Straße gelandet sind.
    Neben einem sicheren Dach über dem Kopf, erhalten sie gesundes Essen und gute Schulbildung. Manche der ehemaligen Straßenkinder gehören nun zu den

    Besten ihrer Klasse. Was für eine überraschende „Karriere". Und einer dieser ehemaligen Straßenjungs hat z.B. kürzlich das sudanesische Abitur bestanden und begonnen Elektrotechnik zu studieren.

    Simon hat diese Arbeit vor 15 Jahren mit der finanziellen Unterstützung der Basler Mission und der Mithilfe von Pfr. Häfele begonnen. Sie stehen regelmäßig im Kontakt miteinander.
    Vielen Dank wenn Sie mit Ihrem Opfer diesen Kindern eine Zukunft schenken. 

Möchten Sie unserer Kirchengemeinde finanziell unterstützen?

Zunächst einmal möchten wir ganz herzlich danken für die vielen Spenden, die wir im vergangenen Jahr erhalten haben. Insgesamt ist so ein „Mundinger Beitrag“ von 1.906,- € zusammengekommen, ein beachtlicher Betrag. So konnten wir z.B. für die Kinderkirche Bücher mit Krippenspielen und mit Gebeten anschaffen, aber auch dringend benötigte Rollen für unser Klavier. Außerdem konnten Geländer in der Kirche installieren, um die nötige Sicherheit zu gewährleisten.

Dankbar staunen wir, was Ehrenamtliche durch ihre kontinuierliche Mitarbeit leisten.
Da wird nach Veranstaltungen der Raum rausgefegt, da wird mit Kindern gebastelt oder für Senioren der Tisch schön gedeckt und Kaffee gekocht. Wieder andere bereiten ein Anspiel vor. Und das meiste bleibt hier ungenannt. Trotzdem, für jedes Anpacken an dieser Stelle einen herzlichen Dank!

Heute bitten wir Sie um Ihre finanzielle Unterstützung. Dies ist auch eine Möglichkeit, den vielen Mitarbeitenden unserer Kirchengemeinde Anerkennung auszudrücken,  wenn Sie mit Ihrer Spende die vielfältigen Aufgaben unterstützen. Wir hoffen auf Ihre Hilfe, die möglich macht, was sonst liegen bleiben würde.

Unten stellen wir Ihnen drei Projekte unserer Gemeinde kurz vor, die Sie gezielt unterstützen können. Bitte tragen Sie hierzu die Nummer Ihres gewünschten Projektes auf die beigelegten Überweisungsträger ein. Jede Spende, ob klein oder groß und egal für welches dieser Projekte, hilft mit, Gemeinde zu bauen.

Haben Sie im Namen der Kirchengemeinde herzlichen Dank für Ihre Unterstützung
Ihr Pfr. Markus Häfele und Gabi Lorenz, KGR-Vorsitzende


1) Wir bauen Gemeinde … mit unserer Orgel
Was wäre ein Gottesdienst ohne unsere Orgel? Um einen guten Klang zu erhalten, muss die Orgel jedes Jahr neu gestimmt werden.
Leider sind die Holzpfeifen teils auch von Schimmel befallen.
Können wir mit Ihrer Hilfe rechnen?

2) Wir bauen Gemeinde … durch Arbeit mit Kindern
Neben dem bewährten Kindergottes-dienst mit Krippenspiel und dem Kinderbibeltag, gibt es seit über einem halben Jahr den Kindertreff jeden Freitag.  Unterstützen Sie uns, dass wir z.B. Bastelmaterial und Bücher als Vorbereitungshilfe für die gesamte Arbeit mit Kindern anschaffen können.

3) Wir bauen Gemeinde … für alle
So vielfältig wie die Mitglieder unserer Gemeinde sind, gibt es auch vielfältige Angebote: Gottesdienste für Jung und Alt, Seniorenkreis, Frauenkreis, Konzerte, Vorträge Kirchenchor usw.
Außerdem soll unsere Dorfkirche gut in Schuss bleiben.
Helfen Sie durch Ihre Spende mit, dass wir flexibel reagieren können!