Aktuelle Kirchliche Nachrichten

Sonntag, 19. November 2017, (Drittletzter Sonntag im Kirchenjahr)

Wochenspruch (2. Korinther 5, 10)
Wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi.

9:30 Uhr Gottesdienst mit Pfr.i.R. Michael Widman

9:30 Uhr Kindergottesdienst im Dorfgemeinschaftshaus (Rollenverteilung Krippenspiel)

Buß- und Bettag, 22. November 2017

Tagesspruch (Sprüche 14,34):
Gerechtigkeit erhöht ein Volk, aber die Sünde ist der Leute Verderben

19:30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl (Wein/Einzelkelch) Pfarrer Markus Häfele

 

Termine der Woche

Mo. 20.11.
20:00 Uhr Kirchenchor im Dorfgemeinschaftshaus
 
Fr. 24.11.
16:00 Uhr Jungschar im Pfarrhaus
19:30 Uhr Friedensgebet
 
Sa. 25.11.
14:30 Uhr Kreis für Senioren und Noch-Nicht-Senioren im Gemeinderaum im Pfarrhaus

weitere aktuelle Informationen

  • arrow_forward Opfer für Friedensdienste am Sonntag, 19.November

    Die Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF) erbittet das Opfer für die Freiwilligen- und Friedensdienste.

    Mitglieder der AGDF engagieren sich in Deutschland und weltweit für mehr Gerechtigkeit und Frieden. Die Mitglieder der AGDF bitten um Ihre Gabe zur Unterstützung ihrer Aktivitäten. Herzlichen Dank allen Geberinnen und Gebern.

  • arrow_forward „Jungschar"

    Die Gruppe für Mädchen und Jungs ab der 3. Klasse

    Wir spielen lustige Gruppen-Spiele, auch Rätseln, und spannende Geschichten der Bibel, Basteln und jede Menge Spaß und Action gehören zu unserem abwechslungsreichen Programm.

    Wir treffen am Freitag, 17.11. und am Freitag, 24.11. wie üblich um 16 Uhr im Gemeinderaum des Pfarrhauses.

  • arrow_forward KINDERTREFF

    Ein neues Schuljahr hat begonnen. Mit dem neuen Schuljahr ändert sich auch der Termin für den Kindertreff.
    Künftig wird der Kindertreff 14-tägig samstags von 10:00 bis 11:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus stattfinden. 
    Herzliche Einladung an alle Kinder ab 3 Jahren bis (einschließlich) 2. Klasse. Auch Kinder, die noch nie da waren, egal welcher Konfession oder Religion sind willkommen. Bei Schmuddelwetter bringt doch bitte eure Hausschuhe mit. Auf alle Kinder freut sich das Kindertreff-Team.

    Nächste Termine: 18.11., 02.12.

     

  • arrow_forward Konfirmandenunterricht

    findet statt im Gemeinderaum des Pfarrhauses von 16.15 Uhr bis 17:45 Uhr

    Nächster Termin: 29.11.

  • arrow_forward Friedensgebet

    Gebet für den Frieden und für Kranke unserer Gemeinde

    Am Freitag, 24. November laden wir um 19:30 Uhr zum Friedensgebet in die Mundinger Kirche ein. Von den Unfrieden und dem Terror lassen wir uns nicht entmutigen und beten weiter für den Frieden in dieser Welt. Auch für die Kranken unserer Gemeinde werden wir beten.
    Die gottesdienstliche Feier ist durch Taizé-Lieder und eine stille Atmosphäre geprägt.

    Auch wer noch nie dabei war, ist ganz herzlich willkommen!

  • arrow_forward Kreis für Senioren und Noch-Nicht-Senioren am Samstag, 25. November 2017

    Sie sind an diesem Nachmittag ganz herzlich eingeladen, Seniorinnen und Senioren und alle Interessierten um 14.30 Uhr. Dieses Mal sind wir ausnahmsweise im Gemeinderaum des Pfarrhauses.

    Zu Beginn nehmen wir uns Zeit zum „Schwätzen" und Kaffee- oder Teetrinken.

    Danach befassen wir uns auf ganz unterschiedliche Weise mit dem biblischen Propheten Jona.
    „Los Jona", sprach der Herr, „nun geh auf schnellstem Weg nach Ninive! 

     

    Freuen Sie sich auf einen kurzweiligen Nachmittag in guter Gemeinschaft!

    Wer mit dem Auto abgeholt werden möchte, melde sich im Pfarramt (07395/375).

Möchten Sie unserer Kirchengemeinde finanziell unterstützen?

Zunächst einmal möchten wir ganz herzlich danken für die vielen Spenden, die wir im vergangenen Jahr erhalten haben. Insgesamt ist so ein „Mundinger Beitrag“ von 1.906,- € zusammengekommen, ein beachtlicher Betrag. So konnten wir z.B. für die Kinderkirche Bücher mit Krippenspielen und mit Gebeten anschaffen, aber auch dringend benötigte Rollen für unser Klavier. Außerdem konnten Geländer in der Kirche installieren, um die nötige Sicherheit zu gewährleisten.

Dankbar staunen wir, was Ehrenamtliche durch ihre kontinuierliche Mitarbeit leisten.
Da wird nach Veranstaltungen der Raum rausgefegt, da wird mit Kindern gebastelt oder für Senioren der Tisch schön gedeckt und Kaffee gekocht. Wieder andere bereiten ein Anspiel vor. Und das meiste bleibt hier ungenannt. Trotzdem, für jedes Anpacken an dieser Stelle einen herzlichen Dank!

Heute bitten wir Sie um Ihre finanzielle Unterstützung. Dies ist auch eine Möglichkeit, den vielen Mitarbeitenden unserer Kirchengemeinde Anerkennung auszudrücken,  wenn Sie mit Ihrer Spende die vielfältigen Aufgaben unterstützen. Wir hoffen auf Ihre Hilfe, die möglich macht, was sonst liegen bleiben würde.

Unten stellen wir Ihnen drei Projekte unserer Gemeinde kurz vor, die Sie gezielt unterstützen können. Bitte tragen Sie hierzu die Nummer Ihres gewünschten Projektes auf die beigelegten Überweisungsträger ein. Jede Spende, ob klein oder groß und egal für welches dieser Projekte, hilft mit, Gemeinde zu bauen.

Haben Sie im Namen der Kirchengemeinde herzlichen Dank für Ihre Unterstützung
Ihr Pfr. Markus Häfele und Gabi Lorenz, KGR-Vorsitzende


1) Wir bauen Gemeinde … mit unserer Orgel
Was wäre ein Gottesdienst ohne unsere Orgel? Um einen guten Klang zu erhalten, muss die Orgel jedes Jahr neu gestimmt werden.
Leider sind die Holzpfeifen teils auch von Schimmel befallen.
Können wir mit Ihrer Hilfe rechnen?

2) Wir bauen Gemeinde … durch Arbeit mit Kindern
Neben dem bewährten Kindergottes-dienst mit Krippenspiel und dem Kinderbibeltag, gibt es seit über einem halben Jahr den Kindertreff jeden Freitag.  Unterstützen Sie uns, dass wir z.B. Bastelmaterial und Bücher als Vorbereitungshilfe für die gesamte Arbeit mit Kindern anschaffen können.

3) Wir bauen Gemeinde … für alle
So vielfältig wie die Mitglieder unserer Gemeinde sind, gibt es auch vielfältige Angebote: Gottesdienste für Jung und Alt, Seniorenkreis, Frauenkreis, Konzerte, Vorträge Kirchenchor usw.
Außerdem soll unsere Dorfkirche gut in Schuss bleiben.
Helfen Sie durch Ihre Spende mit, dass wir flexibel reagieren können!