"Haus der lebendigen Steine" - unser Leitbild

Bei seiner Klausur am 31. Januar 2015 hat sich unser Kirchengemeinderat (KGR) bei mit der Frage beschäftigt, was uns für unsere Kirchengemeinde wichtig ist aus der persönlichen Sicht und von der Bibel her. In der Folgezeit hat ein kleiner KGR-Ausschuss einen Entwurf für ein Leitbild erarbeitet. Der KGR hat diesen im September 2015 beraten und dann an die Mitarbeiter, Gruppen und Kreise unserer Kirchengemeinde weitergeleitet. Dort wurde er diskutiert. Die Rückmeldungen und Änderungsvorschläge wurden dann in den Text eingearbeitet, bevor dieser am 1. März 2016 vom KGR abschließend beraten und beschlossen wurde.

 

Unser Leitbild wurde dann beim Mitarbeiter-Danke-Abend am 11. März 2016 erstmals vorgestellt, dann im Gemeindebrief veröffentlicht und im Sommer 2016 mit einer dreiteiligen Predigtreihe im Gottesdienst bedacht.

 

Das biblische Bild vom „Haus der lebendigen Steine“ aus dem 1. Petrusbrief (2,5) ist leitende Vorstellung. Nach einer Einleitung werden verschiedene Bereiche unseres „Hauses Gemeinde“ näher betrachtet: das „Fundament“ (was Gott in Jesus Christus für uns getan hat und unser Glaube), das „Wohnzimmer“ (u.a. Thema Gottesdienst), die verschiedenen „Kinderzimmer“ (Gruppen und Kreise), die „diakonische“ „Küche“, das erholsame „Schlafzimmer“, die „offenen Fenster und Türen“ und zuletzt das beschützende „Dach“, die Gewissheit, dass wir unter Gottes Segen stehen.

 

Bei der Frage, was für unsere Kirchengemeinde wichtig ist, wollen wir uns von der Bibel leiten lassen. Das wird im Leitbild dadurch deutlich, dass unter jedem Abschnitt ein Bibeltext zitiert wird und weitere Bibelstellen zur Weiterarbeit angegeben sind.

 

Der Kirchengemeinderat freut sich, wenn der Text zum Gesprächsthema wird und wir uns darüber austauschen, was uns für unsere Gemeinde wichtig ist und wie wir uns selbst als Teil davon verstehen.

Downloads:
Text unseres Gemeinde-Leitbildes
Präsentation zur Predigtreihe


Unser Leitbild auf einen Blick:

Unser Kirchengemeinde-Logo

Auch das Logo unserer Kirchengemeinde nimmt das Bild vom "Haus der lebendigen Steine" aus dem Neuen Testament auf.

Zum einen ist die aus Steinen gebaute Stephanuskirche mit ihrem markanten und weithin sichtbaren Turm mit Kreuz und Hahn dargestellt.
Sie ist das äußere Wahrzeichen unserer evangelischen Kirchengemeinde in Bempflingen.

Zugleich sind die Menschen angedeutet, die „lebendigen Steine“, die unsere Gemeinde bilden. Sie versammeln sich als lebendige Gemeinde Jesu Christi.
Der Glaube an den einen Herrn verbindet sie „unter einem Dach“. Trotzdem sind und bleiben sie unterschiedlich, was im Logo durch ihre verschiedenen Farben und Größen ausgedrückt wird. Wir freuen uns über diese Vielfalt und das gute Miteinander, auch von Jung und Alt.
Und wir wollen als Gemeinde offen und einladend sein, so dass immer wieder neue „Steine“ zu uns kommen – wie das „Männle“ ganz rechts im Bild …