Evangelische Kirchengemeinde Bempflingen

Herzlich Willkommen ...

... auf den Seiten der Evangelischen Kirchengemeinde Bempflingen!

Schön, dass Sie hereinschauen und sich über uns informieren wollen. Klicken Sie sich durch und lernen Sie uns etwas kennen. Wir freuen uns, wenn Ihnen die ersten Eindrücke Lust machen, mal vorbeizuschauen und uns persönlich zu treffen.
Sie sind herzlich willkommen!

Ihre Evangelische Kirchengemeinde Bempflingen

Neuigkeiten auf einen Klick:

Bilder sagen mehr als 1000 Worte ...

Die neuesten Bilder in der Fotogalerie:
Heiligabend, Kleinkindergottesdienst, Atempause, 2. Jugendabend ...

Bempflinger Predigten (nochmals) zuhause anhören?

In unserem mp3-Predigtarchiv können Sie Bempflinger Predigten anhören und herunterladen.

Der neueste Gottesdienst:
1.1.2018
Neujahr
Offenbarung 21,6 (Jahreslosung 2018) Auslegung und Bildbetrachtung (Andrea Sautter, "lebenswasser") (Pfr. Hartmut Bosch)
Hier ist das Bild zu finden.

Stephanus-Bote 4/2017

Reformation ist nie vorbei

Unser Gemeindebrief "Stephanus-Bote" erscheint viermal im Jahr und wird an alle evangelischen Haushalte in Bempflingen verteilt.
Ältere Ausgaben finden Sie im Gemeindebrief-Archiv.

Herzliche Einladung zu unseren Veranstaltungen:

Im Folgenden finden Sie einige Highlights.
Unser aktuelles Wochenprogramm finden Sie hier.

14.-21. Januar: Bibelwoche "Gleichnisse Jesu - Fenster zu Gottes neuer Welt"

„Gleichnisse Jesu – Fenster zu Gottes neuer Welt“ – unter dieser Überschrift steht die diesjährige Bibelwoche, zu der die Evangelischen Kirchengemeinden Bempflingen und Riederich ab nächsten Sonntag gemeinsam einladen.

Den Auftakt der Veranstaltungen zu ausgewählten Gleichnissen aus dem Matthäus- und Markusevangelium bilden die Gottesdienste am 14. Januar jeweils um 10 Uhr. In der Stephanuskirche Bempflingen predigt Pfarrer Fritz Braun zum Gleichnis vom Wachsen der Saat (Markus 4,26ff). In der Auferstehungskirche Riederich legt Pfarrer Hartmut Bosch in seiner Predigt das Gleichnis vom Senfkorn und Sauerteig (Matthäus 13,31ff) aus.

Am Dienstag, 16. Januar, setzen die beiden Kollegen die Reihe um 19.30 Uhr im Jakob-Weimer-Haus in Bempflingen fort. An diesem Abend sind eine Einführung in die Gleichnisse Jesu und die Auslegung des Gleichnisses vom Unkraut unter dem Weizen aus Matthäus 13,24ff vorgesehen. Der zweite Abend am Donnerstag, 18. Januar, im evangelischen Gemeindehaus in Riederich beschäftigt sich mit dem bekannten Gleichnis vom vierfachen Ackerfeld aus Matthäus 13,1ff.

In beiden Kirchengemeinden gibt es dann jeweils einen Abschlussgottesdienst mit dem eigenen Pfarrer: Der Gottesdienst am Sonntag, 21. Januar, um 10 Uhr in der Bempflinger Stephanuskirche mit Pfarrer Bosch wird vom Kirchenchor IHMpulse mitgestaltet (zu Matthäus 13,31ff). In Riederich schließen die Bibeltage mit dem Gottesdienst mit Pfarrer Braun am 28. Januar um 10 Uhr in der Auferstehungskirche (zu Markus 4,26ff). Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.

22. Januar/26. Februar/9. März: Einführungsabende Besuchsdienst

Viele Menschen gehören zu unserer Kirchengemeinde. Viele feiern Gottesdienste mit und besuchen unsere Gruppen und Kreise. Andere können das nicht (mehr) oder haben andere Gründe, das nicht zu tun. Trotzdem gehören sie zu unserem "Haus der lebendigen Steine". Trotzdem liegen sie Gott am Herzen. Und die meisten freuen sich, wenn sie merken: Ich bin Teil der Kirchengemeinde. Ich werde wahrgenommen. Da denkt jemand an mich.

Das kann durch Besuche deutlich werden. Sie können anlassbezogen sein, zum Beispiel zu einem Geburtstag oder nach einem Zuzug nach Bempflingen, oder begleitend, wenn ein Gemeindeglied über eine längere Zeit immer wieder besucht wird.

Wir wünschen uns, dass unsere Kirchengemeinde sowohl "einladende" als auch "hingehende" Gemeinde ist. Deshalb wollen wir einen Besuchsdienst in unserer Kirchengemeinde (neu) einrichten.

Wie das aussehen kann, darüber wird uns Diakon Wolfgang Fuchs informieren. Er ist in unserer Landeskirche Referent für Besuchsdienstarbeit und wird uns in das Thema einführen.

Wir laden zu drei Abenden mit ihm ins Jakob-Weimer-Haus ein.

26. Januar: Blaulicht-Gottesdienst

4. Februar: Atempause-Gottesdienst

Downloads:
Plakat
Flyer (4 Stück auf einer A 4-Seite)

Nähere Infos zum
Atempause-Gottesdienst.

2. März: Weltgebetstag der Frauen

Weltgebetstag der Frauen

„Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ - Surinam

 

Infomorgen:
Donnerstag, 22. Februar, 9.00 Uhr
Jakob-Weimer-Haus

 

Gottesdienst:
Freitag, 2. März, 19.30 Uhr
kath. Kirche St. Peter

4. März: Predigtreihe zur Taufe

11. März: Kleinkindergottesdienst

Downloads:
Plakat
Flyer (4 Stück auf einer A 4-Seite).

Nähere Infos zum
Kleinkindergottesdienst.

11. März: Jugendgottesdienst

save the date:

... der nächste Jugo bei uns in Bempflingen:

So, 11. März, 18 Uhr, Stephanuskirche

6.-8. Juli 2018: Gemeindefreizeit

Im Miteinander von Jung und Alt ein Wochenende verbringen, gemeinsam etwas unternehmen, spielen, sich mit einem biblischen Thema beschäftigen, Gottesdienst feiern und natürlich gut essen – all das erwartet uns auf unserer Gemeindefreizeit vom 6. bis 8. Juli 2018 im Haus Saron in Wildberg im Schwarzwald. Sie sind herzlich eingeladen – als Familie, als Ehepaar oder als Einzelperson!

Unsere Gemeindefreizeit beginnt am Freitag mit dem Abendessen. Neben buntem Abend, Bibelarbeit, Angeboten für Kinder, einer Familienwanderung oder einem Ausflug und einem Familiengottesdienst, den wir als Gruppe gemeinsam feiern werden, soll vor allem viel Zeit zur Erholung und Begegnung sein. Der Abschluss ist am Sonntag nach dem Mittagessen.

Weit über die Region hinaus genießt das Haus Saron als Freizeit- und Erholungszentrum des Süddeutschen Gemeinschaftsverbandes (SV) einen exzellenten Ruf. Drei Häuser bilden den idealen Rahmen für Ihren Urlaub als Einzelgast oder für Aufenthalte mit bis zu 160 Personen und laden dazu ein, den Luftkurort Wildberg, den schönen Schwarzwald sowie zahlreiche andere interessante und sehenswerte Ausflugsziele zu entdecken. Das Freizeit- und Erholungszentrum mit seiner gepflegten, weitläufigen Anlage, großzügigem Spiel- und Grillplatz sowie dem Weg der Besinnung liegt ruhig und idyllisch am Waldrand, abseits vom Verkehr und dennoch nur wenige Gehminuten vom Bahnhof und dem romantischen Stadtkern entfernt.

Die ausführliche Freizeit-Ausschreibung wird im nächsten Stephanusboten erscheinen. Falls Sie sich schon jetzt einen Platz sichern wollen, wenden Sie sich bitte ans Gemeindebüro. Wir haben insgesamt 40 Plätze reserviert, die in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben werden.

15. Juli: Atempause-Gottesdienst

Downloads:
Plakat
Flyer (4 Stück auf einer A 4-Seite)

Nähere Infos zum
Atempause-Gottesdienst.

Terminübersicht 2018

Hier finden Sie eine Jahres-Übersicht mit den wichtigsten Terminen unserer Kirchengemeinde zum Herunterladen als pdf-Dokument.