Herzlich Willkommen im Evangelischen Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen

Seit dem 1.1.2013 bilden die Kirchenbezirke Bad Urach und Münsingen den gemeinsamen Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen. Das Zusammenwachsen der Teilgebiete bleibt eine Aufgabe der nächsten Jahre. Der Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen vereinigt in sich Gegensätze und sehr unterschiedliche Gemeinden. Sie erstrecken sich über das Gebiet vom Neckar im Westen über die die Höhen der Schwäbischen Alb bis hinunter an die Donau. Die Zusammenarbeit benachbarter Kirchengemeinden in Distrikten entwickelt sich. Der größere Kirchenbezirk bietet hier neue Chancen der Kooperation. Die 58.000 Gemeindeglieder in den 43 Kirchengemeinden werden von 52 Gemeindepfarrerinnen und -pfarrern begleitet. das gemeinsame Dekanatamt des einen Kirchenbezirks wird in einer Erprobungsphase durch zwei Dekane wahrgenommen, wo bei der Dekan in Bad Urach die Geschäftsführung wahrnimmt.

 

Stellenangebote des Kirchenbezirks finden Sie hier

Aktuelles aus dem Kirchenbezirk

Hingucker Spannbanner

In Auingen gibt es seit dem 20. Mai einen neuen Hingucker. Ein Spannbanner wurde am Geländer zwischen der Hauptstraße und der Pankratiuskirche von Mitgliedern des Kirchengemeinderats angebracht, nachdem die Erlaubnis von der bürgerlichen Gemeinde dafür eingeholt worden war. Auf violettem Hintergrund – der Symbolfarbe der Evangelischen Kirche – und auf der rechten Seite durch das Logo der evangelischen Kirchengemeinde Auingen ergänzt, lädt die Kirchengemeinde zum Gottesdienst ein, der sonntags um 10.00 Uhr in der Kirche stattfindet. Die Idee hatte Kirchengemeinderat Steffen Steinhäußer in das Gremium eingebracht und für die Ausführung gesorgt. Die Kirchengemeinderätinnen und -räte und Pfarrer Frieder Dietelbach wünschen sich, dass viele Passanten, ob zu Fuß, motorisiert oder mit dem Fahrrad, neu auf den Gottesdienst aufmerksam werden und sich dazu einladen lassen.

Jugendgottesdienst mit Einsetzung von Jugendreferent Raphael Haag und SoulDevotion am 28. Mai um 18 Uhr in Grafenberg/Ev. Michaelskirche

Am Sonntag, 28. Mai, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Grafenberg zusammen mit dem Evangelischen Jugendwerk Bad Urach-Münsingen zum Jugendgottesdienst mit der Einsetzung von Jugendreferent Raphael Haag ein. Raphael Haag ist seit März im Jugendwerk in den Bereichen Konfirmandenarbeit und Jungschararbeit tätig. Außerdem wird er zukünftig in Grafenberg einen Ortsschwerpunkt in der kirchlichen Jugendarbeit verrichten.
Der Gottesdienst beginnt um 18 Uhr in der Michaelskirche und wird von der Jüngerschaftsbewegung SoulDevotion inhaltlich und musikalisch mitgestaltet.
Im Anschluss sind alle Gottesdienstbesucher herzlichst zu einem Ständerling eingeladen!

Freizeitangebot des Evang. Bezirksjugendwerks

Liebe Eltern, liebe Kinder und liebe Jugendliche,

im Sommer hat unser Evangelisches Jugendwerk Bezirk Bad Urach-Münsingen tolle Sommerfreizeitangebote für euch!

Top Betreuung bei tollem Preis-Leistungsverhältnis Dank des großartigen Engagement von über 150 ehrenamtlich und hauptamtlich Mitarbeitenden. Der folgende Link führt direkt zu weiteren Informationen und zur Online-Anmeldung:

www.ejw-bum.de/freizeiten

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Gott ist nur ein Gebet entfernt

    Seit 21. Mai gibt es in der St. Georgs-Kirche der Evangelischen Kirchengemeinde Willsbach eine digitale Gebetswand, die so genannte „PrayWall“. Dabei können über das soziale Netzwerk Twitter Gebete und Gebetsanliegen direkt in die Kirche gesendet werden.

    mehr

  • Gute Nachbarschaft fördern

    Landesbischof Frank Otfried July übermittelt Vertretern von muslimischen Verbänden und Vereinen zum Beginn des islamischen Fastenmonats Ramadan am 26. Mai seine guten Wünsche. Er würdigt dabei das Vertrauen, das zwischen den Kirchen und islamischen Gemeinschaften in den vergangenen Jahren gewachsen sei.

    mehr

  • Mehr als nur ein Hingucker

    Rotierende Bäume wachsen waagrecht aus der Wand, Weinpflanzen in hängenden Flaschen: Die Württemberger Halle zum Reformationsjubiläum in Wittenberg bietet einige Hingucker. Am 21. Mai wurde die Präsenz der Evangelischen Landeskirche bei der Weltausstellung offiziell eröffnet.

    mehr