Herzlich Willkommen im Evangelischen Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen

Seit dem 1.1.2013 bilden die Kirchenbezirke Bad Urach und Münsingen den gemeinsamen Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen. Das Zusammenwachsen der Teilgebiete bleibt eine Aufgabe der nächsten Jahre. Der Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen vereinigt in sich Gegensätze und sehr unterschiedliche Gemeinden. Sie erstrecken sich über das Gebiet vom Neckar im Westen über die die Höhen der Schwäbischen Alb bis hinunter an die Donau. Die Zusammenarbeit benachbarter Kirchengemeinden in Distrikten entwickelt sich. Der größere Kirchenbezirk bietet hier neue Chancen der Kooperation. Die 58.000 Gemeindeglieder in den 43 Kirchengemeinden werden von 52 Gemeindepfarrerinnen und -pfarrern begleitet. das gemeinsame Dekanatamt des einen Kirchenbezirks wird in einer Erprobungsphase durch zwei Dekane wahrgenommen, wo bei der Dekan in Bad Urach die Geschäftsführung wahrnimmt.

 

Stellenangebote des Kirchenbezirks finden Sie hier

Aktuelles aus dem Kirchenbezirk

Konzert mit Sefora Nelson

Zum Abschluss der Allianz-Gebetswoche veranstaltet die Ev. Allianz Reutlinger Alb auch in diesem Jahr ein Lobpreiskonzert, zu dem aus verschiedenen Gemeinden, auch überkonfessionell, Menschen zusammenkommen.

Musikalischer Gast am Samstag, dem 20. Januar, ist Sefora Nelson.

Sefora Nelson ist eine christliche Sängerin, die besonders durch ihr Lied „Lege deine Sorgen nieder“ auch über Deutschland hinaus bekannt wurde. Sie bringt neben ihrer außergewöhnlichen Stimme ein Temperament mit, dass die Freude an der Begegnung mit Gott spürbar werden lässt. Nach einer längeren gesundheitlich bedingten Pause kam sie nun mit neuen Liedern und eindrücklichen Gedanken aus dieser Zeit wieder auf die Bühne. Sie hat alte kirchliche Hymnen wiederentdeckt und überarbeitet und auch neue Lieder geschrieben. Zusammen mit ihrer Band wird sie Lieder ihres neuen Albums präsentieren und auch zum gemeinsamen Loben Gottes einladen.

Es wird kein Eintritt verlangt, jedoch um eine Kollekte gebeten.

Das Konzert in der Hohensteinhalle beginnt um 19:30 Uhr. Nähere Informationen (z. B zur Anfahrt) finden sie auf www.kirche-bernloch-meidelstetten.de.

„Wendepunkte: Abschied & Neuanfang“ im Blick

Einen Abend voller Begegnung, Anregung und Inspiration bietet auch diese „Night of Life“, die am Freitag, den 02. März 2018 im Bindhof in Metzingen-Neuhausen veranstaltet wird. Unter dem Motto „Welten / Treffen / Horizonte“ sind Menschen aller Altersgruppen ab 19.30 Uhr bei freiem Eintritt eingeladen, einmalige Lebensspuren einzusehen: Personen, die aus sehr verschiedenen Lebenswelten stammen und unterschiedlichen Alters sind, werden von ihren persönlichenWendepunkten erzählen, wie sie unerbittlich Abschied nehmen mussten und/oder überraschend freundliche Neuanfänge feiern konnten. 

In einem besonderen Format: Sie haben jeweils 500 Sekunden Zeit, um mit ppt-Folien und evtl. einer Live-Performance ihre relevanten Lebenserfahrungen zu präsentieren. Kurzweilig, authentisch, ansprechend und berührend. So können die Gäste in ein inneres Gespräch oder in die direkte Diskussion miteinander geführt werden und diesen Abend für die eigene Biografie äußerst bereichernd erleben.

Angaben zu den konkreten Präsentatoren und zur Band des Abends werden rechtzeitig im Vorfeld veröffentlicht werden. Eins kann verraten werden: Die Verantwortlichen haben wieder sehr bekannte und weniger bekannte Menschen zu Gast, von denen sich jede Person auf ihre Weise beindruckend zeigt.

Die „Night of Life“ fördert in faszinierender und moderner Weise Verständnis, Anerkennung und Vernetzung für eine offene Gesellschaft. Initiiert wird sie vom Evangelischen Jugendwerk Bad Urach-Münsingen mit Unterstützung der Projektstelle „Lust auf Andere“ des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg (EJW).

Weitere Infos: www.ejw-vielfaltskultur.de/aktuelles/aktuell/news/night-of-life-2018/

Der Bezirksarbeitskreis Frauen lädt zu folgenden Veranstaltungen ein

 klicken Sie hier um auf das Jahresprogramm zu gelangen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Nachhaltigkeitspreis ausgeschrieben

    „Gemeinschaft erleben – Wandel gestalten“ ist das Thema 2018 des Nachhaltigkeitspreises, den die Evangelische Bank (eb) vergibt. Sie zeichnet damit Initiativen aus, die sich mit dem Thema Demografie befassen.

    mehr

  • Kirchen auf der CMT

    Erstmals gestalten die Evangelische Landeskirche in Württemberg, die Evangelische Landeskirche in Baden, die Erzdiözese Freiburg und die Diözese Rottenburg-Stuttgart einen gemeinsamen Auftritt auf der weltgrößten Publikumsmesse für Freizeit und Touristik, der Stuttgarter CMT .Dabei steht das Thema „Kirchen und Klöster – Urlaub für die Seele“ im Fokus.

    mehr

  • Mesnerdienst ist eine Herzensangelegenheit

    In der Evangelischen Kirchengemeinde Aichwald gibt es nur ehrenamtliche Mesnerinnen und Mesner. Sie läuten die Glocken, kümmern sich um Blumenschmuck für die Kirche, sorgen dafür, dass Licht, Heizung und Mikrofone funktionieren, entzünden die Kerzen auf dem Altar, zählen die Kollekte und bringen das Geld zur Bank und reinigen das Gebäude: Mesnerinnen und Mesner tragen dazu bei, dass Gottesdienste reibungslos ablaufen.

    mehr