Herzlich Willkommen im Evangelischen Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen

Seit dem 1.1.2013 bilden die Kirchenbezirke Bad Urach und Münsingen den gemeinsamen Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen. Das Zusammenwachsen der Teilgebiete bleibt eine Aufgabe der nächsten Jahre. Der Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen vereinigt in sich Gegensätze und sehr unterschiedliche Gemeinden. Sie erstrecken sich über das Gebiet vom Neckar im Westen über die die Höhen der Schwäbischen Alb bis hinunter an die Donau. Die Zusammenarbeit benachbarter Kirchengemeinden in Distrikten entwickelt sich. Der größere Kirchenbezirk bietet hier neue Chancen der Kooperation. Die 58.000 Gemeindeglieder in den 43 Kirchengemeinden werden von 52 Gemeindepfarrerinnen und -pfarrern begleitet. das gemeinsame Dekanatamt des einen Kirchenbezirks wird in einer Erprobungsphase durch zwei Dekane wahrgenommen, wo bei der Dekan in Bad Urach die Geschäftsführung wahrnimmt.

 

Stellenangebote des Kirchenbezirks finden Sie hier

Aktuelles aus dem Kirchenbezirk

Treffen der Hauskreise im Kirchenbezirk Münsingen-Bad Urach

„Bibel kreativ“ – Impulse zum Bibellesen

8. November 2017 im Gemeindehaus Würtingen

19.00 Uhr Beisammensein - 19.30 Uhr Vortrag

 

Mitglieder von kirchlichen Kleingruppen und Hauskreisen sowie Interessierte sind zu diesem Abend herzlich eingeladen. Der Gemeinsame Abend Lonsingen/Gächingen und die St. Johanner Hauskreise freuen sich auf Ihr Kommen.

 

Referent Markus Munzinger

·        46 Jahre, verheiratet mit Frauke

·        mit unseren 4 Jungs wird es nie langweilig“

·        Landessynodaler von 2002 bis 2014

·        Kleingruppen- und Hauskreis und Kirche im Grünen-Referent

·        denke gerne über die Zukunft unserer Kirche nach

·        Die Hauskreise unserer Tage sind nicht identisch mit den Hausgemeinschaften des Neuen Testamentes, aber sie sind ein wichtiger Schritt in diese Richtung“ (Klaus Douglass, These 52 – die neue Reformation)

 

Adresse: Gemeindehaus Würtingen, Andreasstraße 10, 72813 St. Johann

 

 

Konzert mit Chor, Band und Orchester in der Stiftskirche Dettingen

Der CVJM-Chor Dettingen lädt zu einer besonderen ChurchNight ein.

Für das abwechslungsreiche und eindrückliche Pop-Gospel-Programm wurden die Orchester-Arrangements neu entwickelt. Die Songs bekommen auf diese Weise einen feinen, exklusiven Klang. Der CVJM-Chor wird durch einen engagierten Projektchor verstärkt. Zusammen mit dem großen Orchester sind es damit über 100 Mitwirkende, die den Abend musikalisch gestalten und zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Das Konzert unter der Leitung von Hans-Joachim Eißler und Markus Weible bildet den festlichen Abschluss des Jubiläumsjahrs „500 Jahre Reformation“. Mit reizvollen Raum- und Klangeindrücken unter dem Motto „Da ist Freiheit“. Wie immer nicht als Geschichte von damals, sondern mit dem Blick nach vorn. Der Eintritt ist frei. Ende gegen 21.30 Uhr. ChurchNight ist eine Initiative des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg (EJW – www.churchnight.de). Unter diesem Motto finden bundesweit zahlreiche Veranstaltungen statt, die den Reformationstag beleben und feiern.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • So gelingt Inklusion

    In Mergelstetten wachsen im evangelischen Gemeindehaus Kinder mit und ohne Behinderungen gemeinsam auf. Unterstützt wird das Projekt mit Geldern aus dem Fonds "Inklusion Leben".

    mehr

  • Nähwerkstatt für Flüchtlinge

    In Sulz am Neckar im Kreis Rottweil haben Ehrenamtliche eine Nähwerkstatt für Flüchtlinge gegründet. Seit März 2017 entstehen dort bunte Taschen, Schürzen und Tischläufer. Eva Rudolf hat die Nähwerkstatt besucht.

    mehr

  • Kostenlos ins Bibelmuseum

    Am 31. Oktober verzichtet das Stuttgarter Bibelmuseum auf Eintrittsgelder. Besucher können sich die Ausstellung zwischen 12 und 17 Uhr kostenlos ansehen. Um 14 Uhr wird es mit Museumsdirektorin Franziska Stocker-Schwarz eine Gratisführung durch die Ausstellungsräume geben.

    mehr